Bereits am 17. März 2010 wurde der inzwischen aufgelöste BitcoinMarket.com als erste Bitcoin-Börse in Betrieb genommen. Jede BTC-Einheit wurde mit einem Preis von 0,003 USD gehandelt. Wer zum Teufel würde bis dahin wissen, dass die Geeky-Münze auf 20.000 und wahrscheinlich darüber hinaus explodieren würde? Natürlich sind die Menschen, die sie 2010 erworben haben, jetzt reich und wir wollen auch den Traum leben.

Vielleicht ist es inzwischen zu spät, aber vielleicht auch nicht. Wir alle wissen, dass die Bitcoin-Preise tendenziell steigen, früher oder später. Zum Mond! Und deshalb ist jeder so aufgeregt, die möglichen Futures für Bitcoin und seinen Preis auf seine persönlichen Kristallkugeln zu überprüfen. Dabei haben wichtige Krypto-Unternehmen und Führungskräfte bereits versucht, den nächsten großen Bitcoin-Rekord zu erraten.

Lassen Sie uns einige davon für 2021 und darüber hinaus herausfinden.

Anthony Pompliano + 100K

Er ist Mitbegründer und Partner des Crypto-Hedge-Fonds Morgan Creek Digital für institutionelle Anleger. In der Vergangenheit hat Pompliano gesagt, dass 50% seines Nettovermögens in Bitcoin investiert ist. Wir können also sagen, dass er wirklich daran glaubt. Eine lustige Sache an ihm? Er denkt an die Erklärungen von Warren Buffet gegen Bitcoin werden aus Angst vor Innovation geboren.   

Laut ihm, BTC wird bis Ende Dezember 2021 mindestens 100.000 erreichen. „Feste Versorgung. Steigende Nachfrage. Wir werden sehen". Nach der Erfahrung eines hoffnungsvollen Preisanstiegs verkauft Bitcoin vorerst bei 11.500 USD. Wir würden in den nächsten 16 Monaten eine Steigerung von 770% benötigen, und wir haben die seltsamsten Dinge gesehen.


Krypto-Forschungsbericht (CRR) + 300K

Dies ist keine Einzelperson, sondern ein Kryptoforschungsunternehmen mit Sitz in Liechtenstein. Ihre Spezialität ist die professionelle Finanzanalyse des Kryptowährungsmarktes. Ihre umfassenden Berichte sind mittlerweile bekannt: 10 Ausgaben mit über 800.000 Impressionen in 187 Ländern. Nicht schlecht.

Ihr Juni-AusgabeDie letzte enthält 61 Seiten mit Analysen zum Preis von Bitcoin Future. In winziger Schrift. Wie Sie vielleicht denken, nehmen sie die Prognose ernst. Wir haben es freundlicherweise für Sie zusammengefasst (Sie sind willkommen): basierend auf dem gesamten Geldangebot und der Geschwindigkeit, mit der es in freier Wildbahn eingesetzt wird, Sie rechnen damit, dass Bitcoin bis 2025 bei 341.000 verkauft wirdund wird sogar 2035 395K erreichen.

Für das laufende Jahr (2020) gehen sie außerdem davon aus, dass Bitcoin weiterhin auf 19,044 USD steigen wird. Und laut derselben Studie gibt es weltweit bereits mehr als 40 Millionen Kryptowährungsbenutzer. Wir hoffen, Sie sind einer von ihnen, und wenn nicht, warte nicht mehr!


Jeremy Liew und Peter Smith + 500K

Liew ist der derzeitige Geschäftsführer von Lightspeed Venture Partners, einer Risikokapitalgesellschaft, die in den Bereichen Verbraucher, Unternehmen, Technologie und Cleantech tätig ist. Er ist bekannt dafür, der erste Risikokapitalgeber zu sein, der das erfolgreiche Snapchat unterstützt hat, und er ist auf dem 34. Platz der Top Tech Investoren 2020 von Forbes. Zu seinen weiteren Inversionen gehört übrigens das beliebte Hardware-Crypto-Wallet-Ledger.

Laut diesem Kerl, der buchstäblich seine Zeit und sein Geld investiert, um in erfolgreiche Projekte zu investieren, Der Preis für Bitcoin könnte bis 2030 erstaunliche 500.000 erreichen. Peter Smith, der CEO und Mitbegründer der berühmten Firma Blockchain (wie der Entdecker und die Brieftasche), stimmt dem voll und ganz zu.

Sie berücksichtigten sechs Faktoren für ihre Prognose: Bei einem Bitcoin-Preis von $1.000 im Jahr 2017 werden die Netzwerkbenutzer bis 2030 um den Faktor 61 wachsen. Der durchschnittliche Wert des pro Benutzer gehaltenen Bitcoin wird $25.000 erreichen, die Marktkapitalisierung von Bitcoin für 2030 wird durch die Anzahl der Bitcoin-Inhaber multipliziert mit dem durchschnittlichen gehaltenen Bitcoin-Wert bestimmt. Das Angebot für 2030 von Bitcoin wird etwa 20 Millionen betragen, und der Preis für 2030 von Bitcoin und die Anzahl der Benutzer werden $500K bzw. 400M betragen.

Wences Casares + 1M

Er ist Mitbegründer und CEO der Krypto-Firma Xapo und sitzt auch in den Vorständen von PayPal, Libra und Coin Center. In der Vergangenheit gründete Casares auch eine Reihe erfolgreicher Unternehmen wie Patagon, Wanako Games und Lemon Wallet. Alle wurden an große Namen verkauft: Santander Bank, Activision und Banco do Brasil.

Nun, die Sache ist auf der Consensus 2017 Konferenz in New York, Casares sagte, Bitcoin würde nicht nur den Mond, sondern auch die nächste Galaxie treffen, mit 1 Million pro Einheit vor 2027. Obwohl, bevor Sie laufen, um zu kaufen, als gäbe es kein Morgen, er sagte das auch:

„Das Internet hat keine Währung und braucht dringend eine (…) Der größte Fehler wäre, mehr Bitcoin zu kaufen, als Sie sich leisten können, um zu verlieren. Der große Fehler ist [auch], kein Bitcoin zu besitzen. Geben Sie 1% Ihres Nettovermögens in Bitcoin ein und vergessen Sie es 10 Jahre lang. “

Es klingt nicht nach einem schlechten Plan, wenn Sie uns fragen.

Prime XBT + 25K

Prime ist das zweite (haha) und letzte Unternehmen in unserer kleinen Liste. Und ja, nicht 250K, sondern bescheidene 25K. Schließlich sollte jemand etwas konservativ sein. Diese professionelle Handelsfirma wurde 2018 gegründet und bedient heute 150 Länder.

Nach Ihnen März BerichtSie sammelten „einige der besten technischen Analysen der besten Analysten der Branche“, um einen Blick in die Zukunft von Bitcoin zu werfen. Oder zumindest ihr Bestes geben. Die Ergebnisse waren ein Tief von $5.000 und ein Hoch von $25.000 bis 2021. Ihr Rekord lag bei 2025 mit maximal $310.000.

Bitcoin-Prognose für die nächsten fünf Jahre. Bild von Prime XBT.

Angesichts all dieser Vorhersagen sollten wir uns daran erinnern, dass die Wahrsagerei eine gefährliche Praxis ist, selbst wenn sie mit etwas Mathematik durchgeführt wird. Das einzig sichere, was wir haben, ist die Gewissheit, dass es unendlich viele Möglichkeiten gibt. In jedem Fall hat sich Bitcoin bereits über die Preise hinaus bewährt.

+2
Author

Literaturprofi in der Kryptowelt seit 2016. Schriftsteller, Forscher und Bitcoiner. Arbeiten für eine bessere Welt mit mehr Dezentralisierung und Kaffee.

Write A Comment

de_DEDeutsch