Sie können ein großer Marvel-Fan sein oder vielleicht auch nicht, aber auf jeden Fall müssen wir alle die Größe des technologisch fortschrittlichsten Landes in ihrem Universum zugeben: Wakanda. In unserer bescheidenen kleinen Welt sehnen wir uns immer noch nach einem Ort wie diesem, voller fliegender Schiffe, fast magischer Heilmittel und Superlaser-Schilde gegen Feinde. Wir würden auch die ausgebildeten Nashörner lieben.

Der König dieses fiktiven Landes war der junge T'Challa, auch bekannt als Black Panther. Der erste Charakter erschien 1966, aber wir können sagen, dass seine Popularität auf der ganzen Welt 2018 explodierte, als Marvels Black Panther-Film veröffentlicht wurde. Dies ist jetzt der zwölfthöchste Film aller Zeiten, und wer diesen König zum Leben erweckte, war der erstaunliche Schauspieler Chadwick Boseman.

Chadwick Boseman im Jahr 2017 von Gage Skidmore / Flickr

Er hat jedoch nicht als König angefangen. Wir haben gesehen, wie der Vater des Prinzen vor seinem Film (im Marvel Cinematic Universe) und bis dahin gestorben ist wir lernten Die wakandischen Gedanken über den Tod: „In meiner Kultur ist der Tod nicht das Ende. Es ist eher ein Ausgangspunkt. Du streckst beide Hände aus und Bast und Sekhmet (die Götter) führen dich in die grüne Steppe, wo du für immer rennen kannst. “

Chadwick läuft jetzt ebenfalls frei, da er am 28. August in seinem Haus leider an den Folgen von Darmkrebs gestorben ist. Wir wussten nichts über diese Diagnose bis zum EndeObwohl es seit 2016 dort war, war es dort gewesen, als er als Black Panther und andere Charaktere kämpfte. Chadwick war ebenso wie T'Challa selbst ein wahrer Krieger.

Trotz der tiefen Traurigkeit, die sein Tod Millionen von Fans auf der ganzen Welt verursachte, gibt es immer noch gute Nachrichten: Wakanda, das von T'Challa regierte Traumland, könnte in ein paar Jahren Wirklichkeit werden. Und dieser beinhaltet Kryptowährungen.

Die Stadt Akon

Vor zwei Jahren hat die senegalesisch-amerikanische Sängerin, Unternehmerin und Philanthropin Aliaune Damala Badara Akon Thiam (besser bekannt als Akon) angekündigt die Schaffung von „Akon City“, einer futuristischen Oase in Afrika südlich der Sahara. Ziemlich ähnlich wie Wakanda und in der Tat als "realer Wakanda" beschrieben.

3D-Modellierung von Akon City. Quelle: Offizielle Webseite

Ende August wurde Akon gerade enthüllt neue Fortschritte und Pläne für diese geträumte Stadt. Erstens können wir sagen, dass es sich im Senegal, etwa 50 Kilometer von der Hauptstadt Dakar entfernt, auf den „Grasfeldern in Mbodienne“ befindet.

Es wird sieben Stadtteile mit zahlreichen wasserähnlich gestalteten Gebäuden und verschiedenen Dienstleistungen geben: African Culture Village, Büros und Wohngebäude, Unterhaltung, Gesundheit und Sicherheit, Bildung, Technologie und „Senewood“.

Afrikanisches Kulturdorf zählt mit einem Business Center, Resort, Spa, Restaurants, Hotels, Nachtclubs, Chalets und einem offenen Markt mit zwei Stockwerken. Das Büro- und Wohnviertel wird sechs Wohngebäude mit 30 Stockwerken, zwei Bürogebäude mit 36 Stockwerken und vier intelligente Parkhäuser mit jeweils 15 Stockwerken haben. Das Unterhaltungsviertel wird aus einem 30-stöckigen Gebäude für Casino und Resort, einem fünfstöckigen Einkaufszentrum mit Einzelhandelsgeschäften, Kino und Modezone, einem weiteren 30-stöckigen Gebäude für Resort und Spa und einem achtstöckigen multifunktionalen Stadion für sportliche Aktivitäten bestehen.

In der Zwischenzeit sollen im Gesundheits- und Sicherheitsviertel Krankenhäuser, Ambulanzen, Polizei und Feuerwehr eingerichtet werden. Das Bildungsviertel wird ein Campus mit drei großen Gebäuden sein, in denen Studenten und Privatpersonen des MIT, Berkeley, Harvard und Stanford untergebracht werden können. Es verfügt über Türme, Klassenzimmer, Bibliotheken, Büros, Auditorien und Computerräume der Fakultät.

Für seinen Teil, Der Technologiebezirk wird einbezogen, „um die Produktion und Vermarktung fortschrittlicher Technologien zu erleichtern“. (mögen unsere Blockchain, wir nehmen an). Um dieses Ziel zu erreichen, werden wissenschaftliche Forschungsinstitute und Laboratorien, unterstützende Geschäftsinfrastruktur, Informations- und Telekommunikationsdienste, Finanzberatung und Rechtshilfe bereitgestellt. alles in seinen vier großen Gebäuden.

Zukünftiges Technologieviertel. Quelle: offizielle Webseite

Schließlich soll das Senewood-Viertel „das größte Full-Service-Produktionsstudio in Afrika“ innerhalb des hohen Akon-Turms mit 68 Stockwerken, des Medienturms mit 31 Stockwerken und seiner vier Filmstudios sein.

Dieses gigantische Projekt, die Akon City, wird $6 Milliarden kosten, ein Drittel wurde bereits von privaten Investoren erreicht. Das Ingenieur- und Beratungsunternehmen KE International wird verantwortlich sein diese Gemeinschaft aufzubauen, wie es bereits bei der Mwale Medical and Technology City (MMTC) der Fall war, einer nachhaltigen Metropole in Kenia, die, wie wir gleich feststellen werden, auch etwas mit dem Projekt des Akon zu tun hat.

Der Akoin

Akoin-Logo. Quelle: offizielle Webseite

Der Treibstoff für diese intelligente Stadt ist nicht der westafrikanische CFA-Franken (XOF) im Senegal, sondern seine eigene neue Kryptowährung: Akoin Token. Dies ist ein Stellar-basiertes Token, das in Stellar DEX, anderen traditionellen Krypto-Börsen, integrierten Atom-Swaps und über das, was seine Entwickler ein "Trusted Agent Network" nennen, das von autorisierten Agenten oder "menschlichen Geldautomaten" angepasst wird, ausgetauscht wird. Diese Personen bieten eine praktische Möglichkeit, die Token auszuzahlen (und einzulösen).

Der Akoin wird die zentrale Währung all dieser Unternehmen in Akon City sein, aber nicht nur das. Es ist auch das Hauptaustauschmedium für seinen eigenen Dapp-Marktplatz. Es ist geplant, den POS des lokalen Händlers zu erweitern, um „ein gemeinsames Transfermedium zwischen den 54 Ländern Afrikas“ zu sein, und das wird es auch sein die einzige Währung für das oben genannte MMTC im Wert von 2 Milliarden Dollar.

Laut Weißbuch wird es irgendwann im Jahr 2020 oder vielleicht im Rahmen eines Initial Exchange Offering (IEO) veröffentlicht sogar 2021 wegen der Pandemie. Die Börse, die die IEO durchführen wird, ist noch nicht definiert, aber nur 10% des Gesamtangebots werden dort verkauft. Der Rest wird auf irgendeine Weise an Benutzer vor Ort in Afrika verteilt.

Danach wird dieses Token und sein Ökosystem von der Akoin Foundation vorangetrieben und gefördert, die auch für die Investition in neue Dapps zuständig ist, die sich auf Sektoren wie Überweisungen, Mikrokredite, WLAN, Solarenergie, Bildung, Wohltätigkeit und Gesundheitsdienste beziehen sie dringend in der Region benötigt.

Wann sind die Akon City und ihr Token fertig?

Vielleicht denken Sie bereits daran, diese erstaunliche Stadt zu besuchen und Akoins zu verwenden, aber es gibt noch viel zu tun. Das IEO wurde bisher nicht angekündigt, und laut Akon beginnt der Bau kaum im Jahr 2021, und nur die erste Phase des Projekts könnte mindestens drei Jahre dauern. Die ganze Stadt würde bis 2029 oder später mit der Akoin-Währung fertiggestellt sein.

Blick auf den Medienturm. Quelle offizielle Webseite

Es ist kein einfaches, schnelles oder billiges Projekt, aber Akon glaubt, dass es sich lohnt. Er hofft, dass die Stadt Akon zu einer dringend benötigten Beschäftigungsquelle im Senegal wird und als „Zuhause in der Heimat“ für schwarze Amerikaner und andere Menschen dient, die auf dem gesamten Kontinent und in der ganzen Welt mit rassistischen Ungerechtigkeiten konfrontiert sind. Der Stern kommentierte auch:

„Das System zu Hause behandelt sie auf so viele verschiedene Arten unfair, dass man es sich nie vorstellen kann. Und sie machen es nur durch, weil sie das Gefühl haben, dass es keinen anderen Weg gibt (…). Wenn Sie also aus Amerika, Europa oder anderswo in der Diaspora kommen und das Gefühl haben, Afrika besuchen zu wollen, möchten wir, dass Senegal Ihr erster ist Stop".

Akon geht noch weiter in die Zukunft und erwägt, die Idee auch in andere Länder des Kontinents zu exportieren. Der nächste Schritt wäre die ganze Welt, wer weiß?

Am Ende von Black Panther (2018) sahen wir, wie T'Challa beschlossen hatte, Wakanda und seine Technologie für die ganze Welt zu öffnen und anderen bei sozialen und rassischen Ungleichheiten zu helfen. Wir wetten, dass er und Chadwick Boseman selbst diese Stadt besuchen möchten, die als unser eigener „Wakanda“ geehrt wird, um die Ungleichheit zu bekämpfen.


Ausgewähltes Bild von Akon City Webseite

+3
Author

Literaturprofi in der Kryptowelt seit 2016. Schriftsteller, Forscher und Bitcoiner. Arbeiten für eine bessere Welt mit mehr Dezentralisierung und Kaffee.

Write A Comment