Die zwielichtige Tendenz, DeFi-Protokolle zu hacken, ist in diesem Jahr noch sehr lebendig. Die letzten Opfer waren Alpha Finance Lab und Cream Finance, die diesen Samstag von rund $37.5m durch einen Flash-Kredit-Angriff gehackt wurden. Glücklicherweise waren die Benutzer als solche nicht betroffen, aber der CREAM-Preis fiel schnell um über 34%.

Gemäß der Bericht Nach dem Angriff von Alpha Finance veröffentlicht, war der Exploit auf ihre Ziele ausgerichtet Äther Protokoll Alpha Homora V2, das dazu dient, „Ihre Position in Ertragslandwirtschaftspools zu nutzen“. Der Hacker hat mehr als neun Transaktionen mit Flash-Krediten durchgeführt und dieses Protokoll verwendet, um sUSD in der Cream's Iron Bank auszuleihen.

Der Angreifer manipulierte die Liquidität im ursprünglichen Pool der Homora Bank und leihte sich schließlich riesige Mengen an WETH, USDC, USDT, und DAI von der Eisenbank. Sie wiederholten den Vorgang und die Flash-Kredite, bis sie über $37m direkt aus den Protokollen schnappten. Aus diesem Grund waren die Gelder des Benutzers diesmal nicht betroffen.

„Die Schulden bestehen nicht zwischen Benutzern und Alpha Homora v2, sondern zwischen Alpha Homora V2 und Cream V2. Dies liegt daran, dass Alpha Homora V2 von Protokoll zu Protokoll in Cream V2 (Iron Bank) integriert ist. Somit liegt die Verschuldung zwischen den beiden Protokollen und nicht zwischen den Benutzern. Das Alpha-Team wird mit Andre [Cronje, YFI-Gründer] und dem Cream-Team zusammenarbeiten, um Abhilfemaßnahmen zur Lösung der Schulden zu finden. “

Jetzt, wie angezeigt von Cream Finance auf Twitter, ihre intelligente Verträge und Märkte wurden untersucht und sie funktionieren wie gewohnt. Für seinen Teil, Alpha Finance hat die Sicherheitsanfälligkeit bereits behobenund sie haben auch erklärt, dass sie mit mehr Wirtschaftsprüfungsunternehmen und vertrauenswürdigen Bauherren zusammenarbeiten werden, um die Verträge in Zukunft zu verbessern.

Yearn Finance (YFI) wurde ebenfalls gehackt

Die Alpha Homora war leider nicht der erste Hack des Jahres. SushiSwap wurde gehackt Ende Januarund kaum letzte Woche Yearn Finance (YFI) wurde auch angegriffen. Der Angreifer nutzte dann einen sehr komplexen Exploit mit Flash-Darlehen und über 160 Transaktionen zwischen dem Protokoll Aave und dem YFI DAI-Tresor. Letzterer verlor rund $11m, während der Hacker $2.8m nach den durch den Angriff selbst verursachten Kosten behielt.

Der Preis des YFI-Tokens ist nach dem Angriff um etwa 15% gesunken, hat sich aber seitdem sehr gut erholt. Um mit den Verlusten umzugehen, Die Mannschaft von Yearn Finance eröffnete ein Maker-Depot aus seiner Schatzkammer, um 9,7 Mio. DAI zu prägen und machen Sie den angegriffenen Tresor für die Benutzer wieder ganz. Sie sagen jedoch, dass dies ein einmaliges Ereignis wäre. Daher empfehlen sie den Kauf einer Deckung aus dem Protokoll Cover.

Inzwischen trotz aller Widrigkeiten, das DeFi-Ökosystem wächst weiter. Gemäß CryptoSlateDie Gesamtmarktkapitalisierung für DeFi-Vermögenswerte liegt bei über $66.45b und sie sind in der letzten Woche um 18% gewachsen. Der in diesen Protokollen gesperrte Gesamtwert steigt auf $40.6b [DefiPulse] und steigt den ganzen Monat an.


Ausgewähltes Bild von Markus Trier / Pixabay

0
Author

Literaturprofi in der Kryptowelt seit 2016. Schriftsteller, Forscher und Bitcoiner. Arbeiten für eine bessere Welt mit mehr Dezentralisierung und Kaffee.

Write A Comment

de_DEDeutsch