Wie Sie vielleicht inzwischen wissen, sind Bitcoin und Kryptowährungen das Gegenteil von herkömmlichem Geld. Außer ist das nicht immer so. Mehrere Regierungen und zentralisierte Finanzinstitute weltweit sind sehr an der Technologie hinter Kryptos interessiert. Deshalb erforschen oder entwickeln sie etwas direkt genannt CBDCs: Digitale Währungen der Zentralbank.

Nach einem Bericht der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ, 2018) ist diese Art von Vermögenswert „eine Zentralbankverbindlichkeit, die auf eine bestehende Rechnungseinheit lautet und sowohl als Tauschmittel als auch als Wertspeicher dient“. Mit anderen Worten, sie sind sehr ähnlich zu KryptowährungenSie werden jedoch zentralisiert und vollständig vom Emittenten (der Zentralbank) kontrolliert.

Lock-Money-Staking-Crypto

Nun, wie in einem neueren Bericht der BIZ (2020), CBDCs müssen einige Grundprinzipien befolgen: „(I) Eine Zentralbank sollte die Geld- oder Finanzstabilität nicht durch die Ausgabe eines CBDC gefährden. (ii) ein CBDC müsste mit bestehenden Geldformen koexistieren und diese ergänzen; und (iii) ein CBDC sollte Innovation und Effizienz fördern. “

Mit anderen Worten, sie sind wie Stallmünzen von den Zentralbanken ausgegeben. Sie würden an die Landeswährung gebunden sein und die Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML) sowie alle offiziellen Kontrollen enthalten. Und im Moment sind die meisten nur theoretisch.

Warum CBDCs?

Eine von der BIZ durchgeführte Umfrage (2020) ergab, dass weltweit rund 80% der Zentralbanken bereits an der Erforschung oder Entwicklung von CBDCs beteiligt sind. Der Grund ist einfach: Diese Art von Vermögenswerten könnte für Zahlungen nützlicher sein als die herkömmlichen Mittel ihrer Währung (dh Bargeld und elektronische Überweisungen).

Für die BIZ ein CBDC würde einen kontinuierlichen Zugang zu Geldern der Zentralbank, operative Widerstandsfähigkeit, Zahlungsvielfalt und finanzielle Inklusion ermöglichen, einfachere Steuertransfers, ein gewisses Maß an Privatsphäre und, was vielleicht das wichtigste Merkmal ist, einfachere grenzüberschreitende Zahlungen. Blockchain-Technologie könnte dieses jetzt komplexe Verfahren billiger und schneller machen.

Bitcoin-Krypto-Wachstum-2020

Na sicher, Überweisungen machen mit Bitcoin und anderen Kryptos ist immer noch eine einfachere und schnellere Alternative zu den derzeit herkömmlichen Methoden. Die Zentralbanken planen daher, die Vorteile der Kryptowährungen zu nutzen, ohne die Nachteile zu berücksichtigen, die sie für ihre Nachteile halten. Oder im Grunde genommen ohne Dezentralisierung und das gleiche Maß an Anonymität.

CBDCs gegen dezentrale Kryptowährungen

Die technische Infrastruktur für jedes CBDC steht in den meisten Fällen noch aus. Der große Unterschied zwischen CBDCs und dezentralen Kryptowährungen liegt jedoch in ihrer Philosophie.

Bitcoin und die meisten Kryptos wurden von Cypherpunks erstellt, dh Aktivisten, die datenschutzverbessernde Technologien einsetzen, um finanzielle, soziale und politische Veränderungen zu erreichen. Bitcoin ist in der Tat ein Weg, um die Macht des Geldes von zentralen Institutionen zurückzugewinnen. Es kann in keiner Weise kontrolliert, zensiert oder eingeschränkt werden. Dies wurde durch Fälle gezeigt wie Nigeria.

Nigeria-Top-Krypto-Benutzer
Bitcoin wurde in Nigeria verboten, weil es zur Finanzierung der Demonstranten beitrug. Bild von Kaizenify / Wikimedia Commons

Eric Hughes beschreibt dieses Ziel in der Cypherpunks Manifest:

„Datenschutz ist für eine offene Gesellschaft im elektronischen Zeitalter notwendig (…). Wir können nicht erwarten, dass Regierungen, Unternehmen oder andere große, gesichtslose Organisationen uns Privatsphäre aus ihrer Wohltätigkeit gewähren. Es ist zu ihrem Vorteil, von uns zu sprechen, und wir sollten erwarten, dass sie sprechen werden (…) Wir müssen unsere eigene Privatsphäre verteidigen, wenn wir welche erwarten. Wir müssen zusammenkommen und Systeme schaffen, die anonyme Transaktionen ermöglichen. “

Andererseits geben die CBDCs vor, dieselbe Technologie zu verwenden, um Kontrollen über Geld zu etablieren und das derzeitige Finanzsystem intakt zu halten. Anforderungen und Regeln für die Verwendung, Grenzbeträge, die obligatorische Identifizierung mit amtlichen Dokumenten und eine weitere Überwachung der finanziellen Aktivitäten sind von diesen Münzen zu erwarten. Zensur und Vetorecht sind ebenfalls enthalten.

Dennoch, Die Hauptattraktion von CBDCs wäre die dem Prozess hinzugefügte Vertrauensschicht. Wenn etwas schief geht, müsste die Zentralbank für ihre Handlungen verantwortlich sein.

CBDCs Pioniere

Von diesen 80%-interessierten Zentralbanken können wir einige Pioniere im Rennen erwähnen. Der erste ist es wahrscheinlich die Bahamas mit ihrem Sanddollar, in Entwicklung seit 2019 Das Hauptziel seiner Gründung war es, die am weitesten entfernten Inseln des Archipels in das Finanzsystem aufzunehmen.

Nun, wie sie in der offizielle Webseite"Sand Dollar bietet Anwohnern, die an Finanzdienstleistungen teilnehmen möchten, eine größere Flexibilität und Zugänglichkeit, entweder über eine Mobiltelefonanwendung (iOS und Android) oder über eine physische Zahlungskarte, um auf eine digitale Geldbörse zuzugreifen."

China folgt mit seiner DC / EP knapp im Rennen (digitaler Yuan), Anfang 2016 angekündigt. Sie hatten es nicht eilig, bis 2019 die Facebook-Stallmünze Libra (jetzt Diem) der Öffentlichkeit bekannt gegeben wurde. China fürchtete dann um seine Währungssouveränität, so dass die DC / EP-Entwicklung wieder aufgenommen wurde.

Die Volksbank von China (PBOC) macht derzeit mit ihrem CBDC echte Piloten. Diesen MärzRund 200.000 Menschen würden 40 Millionen digitale Yuan ($6.2m) in einer Lotterie von der lokalen Regierung erhalten. Das Hauptziel ist das Testen der Verwendung digitaler Währungen während des offiziellen Startdatums ist geplant für das nächste Jahr.

Andere bemerkenswerte Pioniere sind die Zentralbank der Ostkaribik (DXCD, 2020), Schweden (e-krona, Pilotprojekt bis 2022) und die Marshallinseln (SOV). Die Europäische Union entwickelt auch einen digitalen Euro, der kommen würde in rund vier Jahren. Gleichfalls, Russland will ein entwickeln digitaler Rubel und bereitet einen Piloten für Ende 2021 vor.


Möchten Sie Bitcoin und andere Token handeln? Du kannst es schaffen sicher auf Alfacash! Und vergessen Sie nicht, dass wir in unseren sozialen Medien über dieses und viele andere Dinge sprechen.

Twitter * Telegramm * Facebook * Instagram * Vkontakte

0
Author

Literaturprofi in der Kryptowelt seit 2016. Schriftsteller, Forscher und Bitcoiner. Arbeiten für eine bessere Welt mit mehr Dezentralisierung und Kaffee.

Write A Comment