Bitcoin (BTC) hat viele Mythen, und eine davon betrifft seine Privatsphäre. Die erste Kryptowährung war nicht privat, geschweige denn anonym. Es ist in der Tat das Gegenteil. Die Blockchain ist öffentlich, dh jeder kann alle Transaktionen und deren Details im Internet überprüfen. Deshalb wurde Monero (XMR) erstellt.

Monero ist eine Open-Source- und abbaubare Kryptowährung, genau wie Bitcoin. Jeder kann eine Brieftasche öffnen und Transaktionen senden und empfangen. Es ist jedoch seine Blockchain ist verschleiert. Dies bedeutet, dass Niemand außerhalb der beteiligten Personen kann die Quelle, den Betrag oder das Ziel angeben.

Die Technologie, die verwendet wird, um diese Art von Datenschutz zu erreichen, sind Ringsignaturen, Stealth-Adressen und nicht interaktive Zero-Knowledge-Proofs (NIZKP). Mit diesen kryptografischen Protokollen werden die wichtigen Details jeder Transaktion vor der Öffentlichkeit verborgen. Darüber hinaus ermöglicht die im Jahr 2020 implementierte Funktion Dandelion ++ den Benutzern, ihre IP-Adressen zu verschleiern.

Wenn Sie also vorsichtig sind, Niemand sollte etwas über Ihre Finanzen wissen, wenn Sie XMR verwenden. Trotzdem, wie sie in der offizielle WebseiteMonero gibt sein Bestes, ist aber nicht magisch:

„Monero ist keine Magie. Wenn Sie Monero verwenden, aber Ihren Namen und Ihre Adresse einer anderen Partei geben, wird die andere Partei Ihren Namen und Ihre Adresse nicht auf magische Weise vergessen. Wenn Sie Ihre geheimen Schlüssel herausgeben, wissen andere, was Sie getan haben. Wenn Sie kompromittiert werden, können andere Sie mit einem Keylog versehen. Wenn Sie ein schwaches Passwort verwenden, können andere Ihre Schlüsseldatei brutal erzwingen. Wenn Sie Ihren Samen in der Cloud sichern, werden Sie bald ärmer. “

Wer hat Monero erschaffen?

Wenn Sie das überprüfen Original Whitepaper, die Namen, die Sie dort finden, sind "CryptoNote v2.0" und Nicolas van Saberhagen (2013). Niemand weiß jedoch, wer das ist. Was die CryptoNote-Sache betrifft, so handelt es sich um ein datenschutzorientiertes Protokoll, das mehrere private Münzen antreibt - einschließlich Monero bis 2019.

Zuvor war Bytecoin (BCN) die erste Kryptowährung, die CryptoNote implementierte. Im April 2014 nannte ein Bitcointalk-Benutzer „dankbar für heute“Beschlossen, eine Gabel (Kopie) davon anzufertigen, um verschiedene Verbesserungen vorzunehmen, einschließlich der Behebung von„ einer Reihe von technischen und Marketingproblemen “. Es wäre jedoch eine separate Währung von Grund auf neu. Sie nannten es "BitMonero", von Bitcoin und das Esperanto-Wort für "Münze".

Monero Core Dev Team von Cryptopop

Kurz darauf stellte BitMonero einige technische und Governance-Fragen vor, für die die Community sehr unzufrieden war. Thankful_for_today verschwand und gab das Projekt auf, aber einige Entwickler waren immer noch an der ursprünglichen Idee interessiert. Also haben sie sich zusammengetan, um eine neue Gabel mit Verbesserungen herzustellen und sie nur Monero genannt.

Die meisten von ihnen haben ihre Identität nie preisgegeben. Anfangs ist die Monero Kernteam wurde gebildet von anderen, glatten, binären Schicksal, luigi1111, NoddleDoodle, Tacotime, Franciso «ArticMine» Cabañas und Riccardo «fLuffypony»Spagni. Bis 2021 sind zumindest Tacotime und Spagni zurückgetreten.

Wie benutzt man Monero?

Meistens können Sie Monero wie jede andere Kryptowährung verwenden. Das wichtigste zuerst: Du brauchst eine Brieftasche. Und viele listen bisher XMR auf, einschließlich Optionen für mobile und Desktop-Geräte sowie Hardware-Portemonnaies wie Ledger oder Trezor. Andere, die wir erwähnen können, sind Monero GUI (die ursprüngliche Monero-Brieftasche), My Monero, Lightwallet oder Exodus (Mehrwährung).

Jetzt, jenseits der bloßen Brieftasche, müssen Sie es wissen einige zusätzliche Begriffe um Ihre Privatsphäre zu schützen. Genau wie Bitcoin verwendet Monero auch Adressen (sie sind jedoch länger - 95 Zeichen) und eine Mnemonik-Phrase oder einen Startwert, um Ihr Geld in einem anderen Gerät (25 Wörter) zurückzugewinnen. Die Extras sind der private Ansichtsschlüssel und der private Ausgabenschlüssel.

Gebrauchsanweisung für Monero
Bild von Monero Wie

Der private Ansichtsschlüssel hat damit zu tun, dass Sie keine Transaktion und ihre Details in der Monero-Blockchain öffentlich anzeigen können. Wenn Sie also Ihre Transaktion überprüfen oder einer anderen Person anzeigen möchten, müssen Sie diesen Schlüssel eingeben der Entdecker, zusammen mit der Transaktions-ID und der Einzahlungsadresse.

Auf der anderen Seite kann der Private Spend Key nicht gemeinsam genutzt werden. Dies ist der „Hauptschlüssel“ Ihres Monero-Kontos, mit dem dies möglich ist ausgeben alle XMR, die dieser Adresse zugeordnet sind. Um für jede Transaktion eine neue Adresse (eine Unteradresse) zu erstellen und auf diese Weise Ihre Privatsphäre zu erhöhen, müssen Sie außerdem die Funktion in der Brieftasche Ihrer Wahl aktivieren.

Was können Sie mit Monero machen?

Zunächst einmal können Sie weltweit für Waren und Dienstleistungen bezahlen. Gemäß Cryptwerk, Über 900 Händler und Veranstaltungsorte akzeptieren diese Kryptowährung als Zahlungsmittel. Dies umfasst alle Arten von Geschäften und Märkten (Elektronik, Bücher, Fahrzeuge, Kleidung, Lebensmittel, Musik, Apotheken, Geschenkkarten usw.), Internetdienste, Unternehmensdienste, Offlinedienste (Restaurants, Bildung, Unterhaltung, Medizin, Immobilienusw.), Tourismus und Glücksspiel.

Spend-Mining-Monero-Krypto
Bild von Monero Wie

Andererseits, du kannst auch meins XMR, da es viel einfacher ist als andere Kryptos wie Bitcoin. Ab 2019 wendeten sie den neuen Mining-Algorithmus RandomX an. Damit möchten sie vermeiden, dass XMR von ASIC-Minern (Spezialmaschinen) und High-End-GPUs geprägt werden kann. So kann jeder mit einer CPU (Laptop oder PC) mein Monero. Sie können dies tun, indem Sie die erforderliche App herunterladen und (vorzugsweise) einem Pool beitreten.

Natürlich können Sie es auch hodl. Ein ukrainischer Politiker tat es seit 2015, indem es ungefähr $58.100 in XMR kaufte. Jetzt hat er über $43m. Aber wenn Sie es gegen Fiat-Geld eintauschen müssen (oder sich entscheiden, es zu kaufen), können Sie es immer tun Verwenden Sie Alfacash!

Rechtsfragen

Vollständige Anonymität wird von den Behörden nicht sehr begrüßt, müssen wir sagen. Vergangenes Jahr, Europol erklärte dass Datenschutzmethoden in Kryptowährung, wie digitale Geldbörsen, offene Märkte und ja, Datenschutzmünzen wie Monero, erleichtern können Kriminelle Aktivität. Das stimmt natürlich nicht immer, und Aktivitäten wie Geldwäsche sind bei traditionellem Bargeld immer noch viel beliebter.

Trotzdem Frankreichs Finanzausschuss hat empfohlen Ein Verbot für diese Münzen ist der US-Geheimdienst wohl sie untersuchen Derzeit mehrere Börsen weltweit dekotiert haben diese Münzen aufgrund des Bank- oder Regulierungsdrucks und der Kirsche auf dem Kuchen, Japan und Südkorea habe die Datenschutzmünzen bereits verboten.

Über die derzeitigen Verbote in diesen Ländern hinaus gibt es auch einige Vorschriften für Datenschutzmünzen, wie die Anwaltskanzlei Perkins Coie beschrieben hat in einem Whitepaper. Vielleicht unterscheiden sie sich in einigen kleinen Dingen, aber diese Regeln und Anleitungen hängen im Wesentlichen von einer Sache und einer Partei ab: Virtual Asset Service Providers (VASPs), die Know-Your-Customer (KYC) -Prozesse anwenden. Mit anderen Worten, Krypto-Austausch und dergleichen fragen nach personenbezogene Daten und Dokumente an ihre Kunden, bevor ein Handel zugelassen wird.

Monero-Legal-Issues-Identität
Bild von Gerd Altmann aus Pixabay

In jedem Fall nach a Kürzlich durchgeführte Studie von der gemeinnützigen Beratungsfirma RAND Corporation: „Während Datenschutzmünzen für Benutzer, die an illegalen oder kriminellen Aktivitäten beteiligt sind, theoretisch ein Segen sein können, können verschiedene praktische Überlegungen sie tatsächlich weniger attraktiv für die Durchführung illegaler Transaktionen im dunklen Internet machen.“

Trotz aller Widrigkeiten gedeiht Monero weiter. Seit Jahresbeginn ist der Preis um über 41% gestiegen und die Marktkapitalisierung beträgt bisher $4.2b [CoinMarketCap]. Folgende Vorschriften, mehr als seine Entwicklung zu kürzen, könnte es stärker und mit mehr Vertrauen wachsen lassen.


Willst du Monero und andere Token tauschen? Du kannst es schaffen sicher auf Alfacash! Und vergessen Sie nicht, dass wir in unseren sozialen Medien über dieses und viele andere Dinge sprechen.

Twitter * Telegramm * Facebook * Instagram * Vkontakte

+2
Author

Literaturprofi in der Kryptowelt seit 2016. Schriftsteller, Forscher und Bitcoiner. Arbeiten für eine bessere Welt mit mehr Dezentralisierung und Kaffee.

Write A Comment