Im letzten Monat hat Bitcoin (BTC) über 35% seines Wertes verloren. Viele (Privat-) Investoren verkaufen Panik, insbesondere wenn man bedenkt, dass das letzte Allzeithoch am 14. April 2021 mit $64.863 pro Münze war. Inzwischen hat BTC Probleme, wieder $40.000 zu erreichen. In den letzten Wochen gab es große Verluste, aber nicht alles ist eine schlechte Nachricht. Der zinsbullische Bitcoin-Markt könnte sich trotz China oder Tesla fortsetzen.

Nach Angaben des Analyseunternehmens EcoinometricsDiese Preissenkung ist eigentlich ein üblicher Trend nach Halbierungen. Dies sind programmierte Reduzierungen der Belohnungen für Bergleute und die Bitcoin Preis zeigt danach bestimmte Verhaltensmuster. Auch ein Jahr später, wie es jetzt der Fall ist.

„Das Interessante ist, dass diese Art von Einbruch während eines Bullenmarktes nach der Halbierung nicht völlig unbekannt ist. Im Jahr 2013 stieg BTC nach der Halbierung sehr schnell an, bevor er fast 200 Tage in einem Drawdown verbrachte, der bei 69% vom Allzeithoch (…) seinen Tiefpunkt erreichte. Wir wissen, dass es einen Makrotrend gibt, der immer mehr Geld auf Bitcoin treibt . ”

Diese Firma versichert auch, dass Bitcoin noch Platz hat, um bald 4x bis 17x zu wachsen. Andere Analysten streben bis zum nächsten Sommer über $100.000 an. Die Firma Glassnode erklärte ihrerseits in a aktueller Bericht dass nur die kurzfristigen Inhaber in diesem Einbruch Geld verloren haben. Im Allgemeinen widersetzen sich die langfristigen Inhaber von Bitcoin und zeigen Gewinne.

Bitcoin-Preis-China-Tesla

Tesla lehnt Bitcoin ab aus Umweltgründen ist einer der wahrscheinlichsten Gründe für den Absturz. Ein weiterer wichtiger Grund dafür sind die jüngsten Anti-Bitcoin-Maßnahmen, die China in der vergangenen Woche ergriffen hat.

China schlägt erneut auf Bitcoin zu

Die chinesische Regierung hatte nie ein völlig freundschaftliches Verhältnis zu Kryptowährungen. Seit 2017 sind ICOs (Initial Coin Offerings) und der Austausch von Kryptowährungen in diesem Gebiet verboten. Dies jedoch, wie angegeben durch Kettenanalyse"Ostasien [und vor allem China und Japan] ist der weltweit größte Markt für Kryptowährungen und macht 31% aller in den letzten 12 Monaten getätigten Kryptowährungen aus."

Nun nach Reuters, China hat Zahlungsdienste mit Bitcoin und Kryptowährungen verboten für Banken und andere Finanzinstitute. Außerdem sind sie auch dabei angeblich den Bitcoin-Bergbau in der Inneren Mongolei zu verbieten, um den Energieverbrauch zu kontrollieren. Wenn wir das überprüfen Bitcoin Mining Map Beim Cambridge Centre for Alternative Finance werden wir feststellen, dass diese Region die dritte im Bitcoin-Bergbau in China ist.

Bitcoin-Mining-China-Preis
Bitcoin Bergbau in China nach Regionen. Quelle: Cambridge

Aus diesem Grund gibt es in den nächsten Tagen einige Bedenken hinsichtlich einer möglichen Überlastung des Netzwerks. Große Chinesen Minenarbeiter werden jetzt endgültig verschoben oder getrennt, was weniger Hash-Leistung für Bitcoin, langsamere und teurere Transaktionen bedeutet. Jedoch nach YChartsDie durchschnittliche Transaktionsgebühr für Bitcoin sinkt derzeit und steigt nicht an.

Es ist wichtig zu beachten, dass Bitcoin in China immer noch legal ist. Nur die in der Inneren Mongolei ansässigen Finanzinstitute und Bergleute sind von den jüngsten Maßnahmen betroffen. Inzwischen in den USA Elon Musk selbst zusammen mit Michael Saylor (CEO von MicroStrategy) hat eine neue Initiative gestartet, um Bitcoin nur mit erneuerbaren Energien abzubauen. Das kann ein wirklich gutes Zeichen für Bitcoin und andere Kryptowährungen sein. Sie können grün sein.


Ausgewähltes Bild von 3D Animation Production Company / Pixabay


Möchten Sie Bitcoin und andere Token handeln? Du kannst es schaffen sicher auf Alfacash! Und vergessen Sie nicht, dass wir in unseren sozialen Medien über dieses und viele andere Dinge sprechen.

Twitter * Telegramm * Facebook * Instagram * Vkontakte

0
Author

Literaturprofi in der Kryptowelt seit 2016. Schriftsteller, Forscher und Bitcoiner. Arbeiten für eine bessere Welt mit mehr Dezentralisierung und Kaffee.

Write A Comment