Suchen nach:

Der Dezember ist eine Zeit des Nachdenkens über das vergangene Jahr und der Hoffnung für das kommende Jahr. Dieses Mal sind wir an der Reihe, 2021 abzuschließen. Es war ein Jahr, das für viele nicht wie erwartet verlief (ja, COVID-19 ist immer noch bei uns), aber es war sehr günstig für Kryptos. Schauen wir uns Dezember und 2021 in der Welt der Kryptowährungen an.

Dezember in der Kryptowelt

Vorschriften zu Krypto

  • Am 13. Dezember verbot die russische Zentralbank Kryptowährungs-Investmentfonds. Es wurde auch wiederholt dass es bei früheren Gelegenheiten Investoren vor Krypto-Assets gewarnt hatte.
  • Die Türkei macht Fortschritte bei der Regulierung von Kryptowährungen. In diesem Zusammenhang wurde die Binance-Börse Ende Dezember von der Regierung dieses Landes mit einer Geldstrafe von $750k belegt. Die Geldstrafe kommt, nachdem die Regierung die Verwendung von Kryptowährungen als Zahlungsmethode verboten hat Im April. Dies war auf den aktuellen Kontext einer sozialen und wirtschaftlichen Krise zurückzuführen, die das Land durchmacht.
Krypto-Bestimmungen-Türkei-AML
  • In Spanien war der Dezember der Monat, in dem einige Steuerzahler Anträge erhielten nach Informationen des Finanzministeriums, um den Besitz von Krypto-Assets während der letzten vier Jahre zu deklarieren. In dem Land, platziert die Vermögenssteuer Krypto-Assets von 19% des Gesamtsaldos. Es gibt jedoch keine spezielle Formel, um sie in der Einkommensteuererklärung anzugeben.

Krypto-Sicherheit

  • Mexiko war 2021 im Fadenkreuz der Hacker. Verglichen Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Ransomware-Angriffe in diesem lateinamerikanischen Land um 127%. Gemäß Avast-Software, Angriffe dieser Art werden weltweit weiter zunehmen.
Betrüger-OpenSea-NFT-Discord
  • Die Anzahl der vom US IRS beschlagnahmten Kryptowährungen hat sich verachtfacht im Jahr 2021 verglichen zum letzten Jahr. So wurden den Wallets der Agentur rund $1,2 Milliarden Kryptowährungen hinzugefügt, die angaben, dass ihre Datenbank neben Geldwäsche oder Steuerhinterziehung auch keine Beschlagnahmen enthält.

Eine Krypto-Zusammenfassung: 2021

  • Die Marktkapitalisierung von Kryptowährungen stieg um 200% im Wert im Vergleich zum Jahresanfang [CoinMarketCap]. Im November erreichte sie fast $3 Billionen, nach nur sechs Monaten sogar $1 Billionen. Bitcoin erreicht eine neue ATH von $69.000 am 10. November.
  • Im Januar 2021 begann Tesla-CEO Elon Musk, die Einführung von Bitcoin voranzutreiben, mit dem Kauf von $1,5 Milliarden in BTC. Anschließend, das Unternehmen verkaufte 10% dieses Vorrats. Im März ermöglichte Tesla den Kauf seiner Autos mit der Kryptowährung, stellte jedoch später diese Zahlungsmethode ein und behauptete, dass Bitcoin-Mining beeinflusst die Umwelt. Der Rest der BTC wurde vom Unternehmen gehalten. Alle Ankündigungen rund um Tesla haben sich positiv und negativ auf den Preis der Kryptowährung ausgewirkt.
  • Der Gaspreis für Ethereum-Transaktionen erreichte am 12. Mai 2021 seinen Höchststand. An diesem Tag, betrug die durchschnittliche Transaktion fast $70. Die steigende Popularität von nicht fungiblen Token (NFTs) und der anhaltende Boom in DeFi-Ökosysteme waren dafür verantwortlich, dass die Transaktionsgebühren in diesem Netzwerk das ganze Jahr über so hoch blieben. Diese Gebühren schlossen das Jahr unter $20.
  • Ebenfalls im Mai wurde die American Colonial Pipeline mit Ransomware angegriffen. Dieses System stellt etwa 451 TP1 t der Versorgung der Ostküste mit Diesel, Benzin und Kerosin bereit. Daher verursachte die Sperrung der Ransomware eine große Krise und Präsident Joe Biden rief den Ausnahmezustand aus. Um das System freizugeben, mussten sie $ 5 Millionen in BTC als Lösegeld zahlen. Kurz darauf erklärten die USA Ransomware den Krieg.
  • 2021 war das Jahr, in dem nicht nur ein, sondern gleich drei Bitcoin-ETFs an der Wall Street notiert wurden zum ersten Mal. BITO und XBTF an der NYSE und BFT an der NASDAQ. Diese sind die Bitcoin-ETFs, deren Zulassung durch die SEC 8 Jahre dauerte.
  • Dies war auch das Jahr von NFTs. Am 15. November erreichten die Verkäufe von NFTs ihren ATH bei $46 Milliarden. Axie Unendlichkeit führt die Liste der meistgespielten NFT-Spiele im Jahr 2021 mit einem Volumen von $563,6 Millionen, einer Kapitalisierung von $18,31 Millionen und über 770.000 Spielern an. Zu den Unternehmen, die in diesem Jahr in den NFT-Markt eingestiegen sind, gehören McLaren, Dolce und Gabbana, Twitter, Coca-Cola, TikTok, EA, Sony Music und Samsung.
  • Der Internationale Währungsfonds (IWF) bekräftigte seine Entschlossenheit, Bitcoin . zu regulieren. Seine Vertreter verwiesen auf die Notwendigkeit, Bitcoin im Laufe des Jahres 2021 mehrmals zu regulieren. Im April nannten sie es „eine Realität“, die von Unternehmen auf der ganzen Welt reguliert werden sollte. In ihrem Global Financial Stability Report erkannten sie Kryptowährungen als das zweite Thema von globalem Interesse in Finanzfragen an. Im Dezember erinnerten seine Führungskräfte an die Notwendigkeit einer globalen Regulierung von Kryptos.
  • 2021 war das schlechteste Jahr für Bitcoin in China. Dieses Land hielt 65% des gesamten Bitcoin Mining-Hash und war Teil des weltweit größten Kryptowährungsmarktes. In diesem Jahr 2021 verbot die chinesische Regierung jedoch alle wirtschaftlichen Aktivitäten mit Bitcoin und Kryptowährungen im Land.
China-Top-Krypto-Benutzer
  • El Salvador überrascht der Welt mit einer Ankündigung Mitte des Jahres: Bitcoin würde hierzulande gesetzliches Zahlungsmittel werden. Nur drei Monate reichten, um die Maßnahme mit dem Bitcoin-Gesetz zu verwirklichen. Somit ist jeder mit der notwendigen Infrastruktur verpflichtet, Zahlungen mit Kryptowährung zu empfangen. Andere Länder, wie Kuba und die Ukraine, haben auch Bitcoin offiziell legalisiert.
  • Unter den Plänen von Nayib Bukele, dem Präsidenten dieser Initiative ist die Schaffung einer Bitcoin-Stadt. Diese Stadt würde gebaut werden mit nationalen Anleihen verbunden mit Bitcoin. Beim Thema Kryptowährungs-Mining beschloss die Regierung des Landes auch, die Energie ihrer Vulkane zu nutzen und rund 300 Maschinen in Betrieb zu nehmen, die sich über Satellit mit dem Netzwerk verbinden.
  • Das mittelamerikanische Land schloss 2021 mit dem Kauf von 21 BTC, insgesamt 1.391 BTC-Einheiten in seiner nationalen Schatzkammer.
  • Poly Network war der Protagonist des größten DeFi-Hack der Geschichte im Jahr 2021. Im August, ein Hacker hat ihnen mehr als $600 Millionen in ETH, USDC, DAI, UNI, SHIB, FEI, MATIC und verschiedene BSC-Token gestohlen. Glücklicherweise gab der Hacker 100% des Geldes zurück und gab an, dass er es nur zum Spaß tat.

2021 war im Allgemeinen ein Jahr der wirtschaftlichen Erholung für die Welt der Kryptowährungen. 2022 und die Einführung des Metaverses verspricht eine viel größere Verbreitung von Kryptowährungen unter den Massen und einen Durchbruch beim Aufbau von Web 3.0.


Möchten Sie Bitcoin und andere Token handeln? Du kannst es schaffen sicher auf Alfacash! Und vergessen Sie nicht, dass wir in unseren sozialen Medien über dieses und viele andere Dinge sprechen.

Twitter * Telegramm * Instagram * Youtube *Facebook  * Vkontakte

Autor

I'm a literature professional in the crypto world since 2016. It doesn't sound very compatible, but I've been learning and teaching about blockchain and cryptos for international portals since then. After hundreds of articles and diverse content about the topic, now you can find me here on Alfacash, working for more decentralization.

Schreibe einen Kommentar

de_DEDeutsch