Suchen nach:

Bitcoin und der gesamte Kryptowährungsmarkt hatten 2021 eine großartige Leistung. Die erste Kryptowährung stieg im letzten Jahr um über 109% bis zu ihrem All-Time-High (ATH) im November, und die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung erreichte dies um über 280% [CoinMarketCap] . Im Gegenteil, wir beginnen ein bärisches 2022 für Krypto. Aber wir haben immer noch einige bullische Münzen.

Bitcoin (BTC) ist jedoch vorerst keine dieser bullischen Münzen. Diese Währung hat seit Jahresbeginn (YTD) über 15% verloren. vermisst sogar kurzzeitig seine Unterstützung bei $40.000 pro Münze. Es bezweifelt jetzt etwa $41.000 pro Münze, mit schlechten und gute Vorhersagen für den Rest des Jahres. Der Rückgang ist wahrscheinlich auf die jüngsten politischen Probleme in Kasachstan zurückzuführen, jetzt die zweitgrößtes Land im Bitcoin-Bergbau.

Die Menschen in diesem Land sind Weitermachen massive Proteste für eine Gaspreiserhöhung. Aufgrund der Ereignisse sperrte die Regierung das Internet und die Mobilfunknetze, was zu dem Crypto-Miner Trennung. Dann verlor Bitcoin zu Beginn des Jahres etwa 18% seiner Hash-Rate (Mining-Power).YCharts].

Bärische-2022-BTC-Hashrate

Auf der anderen Seite ist die Die US-Notenbank hat kürzlich angekündigt, ihre Anleihen zu kürzen und die Zinsen anzuheben ab diesem Jahr. Als unmittelbare Folge, Wall Street steht jetzt in roten Zahlen und Nasdaq verzeichnete die schlechteste Performance seit Februar 2021. Der Kryptowährungsmarkt wurde gezogen auch davon, was das Jahr 2022 bärisch macht.

Abgesehen von Bitcoin, verzeichneten die zehn wichtigsten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung ab Januar Verluste. Terra (LUNA) war am stärksten betroffen und fiel um über 28%. Andere beliebte Token fielen gleich oder sogar noch stärker. Unter ihnen haben wir SushiSwap (-32%), Axie Unendlichkeit (-30%), Aave (-27%), Lawine (-26%), Monero (-23%), Shiba Inu (-21%), und Grundlegendes Aufmerksamkeitstoken (-20%).

Nicht alles ist im Jahr 2022 bärisch

Glücklicherweise ist im Januar 2022 nicht der gesamte Kryptomarkt bärisch. Internet Computer (ICP), ein Ethereum-Konkurrent, erhöht von über 54% YTD. Das lag wahrscheinlich daran ihre neue Brücke für Kompatibilität mit Äther. Jetzt sind die ERC-20-Token auf Dfinity, der nativen Blockchain von ICP, voll funktionsfähig. Die Übertragungen zwischen den beiden Ketten sind ebenfalls möglich und öffnen die Türen für den durchschnittlichen Ethereum-Benutzer – einschließlich Dapps, DeFi-Plattformen und NFTs.

Dicht nach ICP haben wir Chainlink (LINK). Dieser Token hat sich um über 42% YTD erhöht. Gemäß Berichte ihres Teams, hat Chainlink bis Ende 2021 $75 Milliarden des Total Value Secured (TVS) überschritten, was einen Anstieg von über 971% im Vergleich zum Jahresbeginn bedeutet. Darüber hinaus ist es jetzt eine der am häufigsten genannten Kryptos an Twitter.

Dash (DASH) ist dieses Mal die dritte bullische Krypto auf der Liste und gewinnt über 14% YTD. Dafür gibt es keinen ersichtlichen Grund, außer der allmählichen Zunahme der Benutzerfreundlichkeit und Popularität im letzten Jahr. Gemäß Cryptwerk, Dash wird mittlerweile von mindestens 1.730 Händlern weltweit als Zahlungsmethode akzeptiert und liegt damit auf Platz 6 ihrer Händlerbewertung.


Ausgewähltes Bild von Wilfried Pohnke / Pixabay


Möchten Sie BTC, DASH, LINK und andere Token handeln? Du kannst es schaffen sicher auf Alfacash! Und vergessen Sie nicht, dass wir in unseren sozialen Medien über dieses und viele andere Dinge sprechen.

Twitter * Telegramm * Instagram * Youtube *Facebook  * Vkontakte

Autor

I'm a literature professional in the crypto world since 2016. It doesn't sound very compatible, but I've been learning and teaching about blockchain and cryptos for international portals since then. After hundreds of articles and diverse content about the topic, now you can find me here on Alfacash, working for more decentralization.

Schreibe einen Kommentar

de_DEDeutsch